Amerikanischer Hatch Chili Kartoffelsalat

Ein weiterer amerikanischer Favorit ist der Hatch Chili Kartoffelsalat.

Hatch-Chilischote ist ein allgemeiner Name für eine Chilisorte aus Neu Mexiko. Es gibt verschiedene Arten von Hatch-Chilischoten. Die Schärfeskala geht von milden 1.000 Scoville Heat Units (SHU) bis zu etwa 8.000 SHU. Leider habe ich bisher keine frischen Hatch-Chilischoten in Europa gefunden. Als Alternative verwende ich gegrillte spanische Padron-Paprikaschoten, Bratpaprika.

Oder hast du lieber Lust auf einen Kartoffelsalat, der von einer gefüllte Ofenkartoffel inspiriert worden ist: Loaded baked potato salad.


Amerikanischer Hatch Chili Kartoffelsalat

Rezept: Amerikanischer Hatch Chili Kartoffelsalat

Menge: 4-6 Portionen

Zutaten

1 kg Kartoffeln, geschält und gewürfelt
2 EL Salz
1 Handvoll glatte Petersilie, gehackt
Eingelegte Gurken
Eingelegte Jalapenos
2 Hatch-Chilischoten, halbiert und entkernt oder eine gute Handvoll spanischer Padron-Paprikaschoten, Bratpaprika
2 Stangen Sellerie mit Blättern, gehackt
1/2 rote Zwiebel oder Frühlingszwiebeln, fein gehackt

Dressing
50 g Mayonnaise
200 g Creme Fraiche oder Sauerrahm
2 milde Chili, gehackt oder Chiliflocken, z.B. geräucherte Jalapenosflocken
2 EL Senf
1 EL Zitronensaft
3 EL Gurkendressing
1 TL Salz
Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

Wie bereitet man … die Hatch-Chilischote zu?

  • Heize zuerst den Grill oder den Backofengrill vor, auf der höchstmöglichen Temperatur. Lege danach ein Backblech mit Alufolie aus.
  • Schneide die Hatch-Chilischoten in zwei Teile und lege sie mit der Schnittseite nach unten auf das Backblech. Anschließend die Haut leicht mit Öl einreiben.
  • Zu guter Letzt die Chilischoten im vorgeheizten Backofen grillen oder auf dem Gartengrill grillen. Die Haut sollte Blasen schlagen und schwarz werden. Das dauert etwa 12 bis 15 Minuten.
  • Anschließend die Chilischoten in eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie abdecken. Lass dann die Chilischoten etwa 15 Minuten abkühlen. Sobald sie kalt sind, schäl die Chilischoten schneide sie in kleine Stücke. Ja, es viel Arbeit, mit spanischen Padron-Paprika, Bratpaprika ist es einfacher. Die werden einfach auf dem Grill gegrillt, bis sie schwarz sind.

Wie macht man … den amerikanischen Hatch Chili Kartoffelsalat?

  • Zuerst die Kartoffelwürfel und 2 EL Salz in einen großen Topf geben und kochen, bis sie bissfest sind. Das dauert etwa 6 bis 8 Minuten. Danach die Kartoffelwürfel zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Während die Kartoffeln abkühlen, das Dressing in einer großen Schüssel zubereiten. Dazu Mayonnaise, Creme Fraiche, Senf, Zitronensaft und das Gurkendressing mit 1 TL Salz verrühren. Nach belieben pfeffern.
  • Dann das Gemüse in die Schüssel zu geben. Alles vorsichtig mischen, damit sich die Kartoffeln, Sellerie, Petersilie, Gurken und Zwiebeln mit dem Dressing verbinden. Verwende dazu am besten einen großen Löffel.
  • Stell den Salat vor dem Servieren etwa 30 Minuten in den Kühlschrank. Noch besser wird er, wenn er über Nacht im Kühlschrank durchzieht.
  • Würze den Amerikanischer Hatch Chili Kartoffelsalat bei Bedarf, vor dem Servieren, mit schwarzem Pfeffer oder Salz nach.
  • Zum Schluss die spanischen Padron-Paprikaschoten grillen (falls die verwendet werden). Alternativ die Paprika in einer Eisenpfanne erhitzen, bis die Haut Blasen wirft und schwarz wird. Serviere die Paprikaschoten mit dem Kartoffelsalat.

Notizen

Die Garzeit hängt von der Größe der Kartoffelwürfel ab. Prüfe regelmässig die Kartoffeln, damit sie nicht zu sehr gekocht werden.

Das Rezept funktioniert auch ohne Paprika.

Füge 4 große, hart gekochte, gehackt Eier hinzu, wenn du einen gehaltvolleren Salat willst.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar