Andreas Moser, Weinperle, Uhudler Secco, 2018

Willkommen bei POP oder FLOP.

Bewertungen sind wichtig, um Schaumweine zu verstehen. Ich habe mich für ein einfaches POP oder FLOP Bewertungssystem entschieden. Alles, was ich gerne wieder trinken möchte, ist ein POP. FLOP hat mir nicht geschmeckt. Mein Geschmack ist allerdings nicht ganz alltäglich. Mehr dazu findest du im Sektkeller.

Natürlich ist die Bewertung nur ein Richtmaß. Ein Schaumwein ist gut, wenn er schmeckt, egal welche Bewertung er bekommen hat!

Fakten

Uhudler Secco Andreas Moser

🌐 Region: Mitterkirchen im Machland
🇦🇹 Land: Österreich
🍾 Sorte: Secco
🍇 Rebsorte: Uhudler
🌶️ Geschmack: –
📅 Jahrgang: 2018
📅 Degorgierdatum: –
🥂 Alkohol: 9,0%
🍭 Restzucker: –
⚠️ Säure: –
💰 Preis: 9,00 €
🏆 Wertung: POP

🔗 Andreas Moser

🥂 Getränk des Tages: 21.11.2019

Uhudler Secco – Den wilden Rebläusen sei Dank

In der Mitte des 19. Jahrhunderts wütete die Reblaus in Europa und zerstörte dabei die Reben. Aus diesem Grund wurden resistente nordamerikanische Reben nach Europa importiert und zum Weinbau benutzt. Eine der vielen Kreuzungen aus nordamerikanischen und europäischen Reben, war der Uhudler.

Wir sind über die Weinperle während unseres Radurlaubs an der Donau in Österreich gestolpert, Es war Liebe auf den ersten Schluck ❤️ Deswegen ist der Uhudler Secco fester Bestandteil unseres Sektkellers geworden.

Aussehen

Wunderschöne rote Beerenfarbe

Geruch

Intensiver Duft nach wilden Erdbeeren.

Geschmack

Wilden Gerüchten zufolge hat der Uhudler einen Fox-ton. Er soll nach nassem Fuchspelz schmecken. Das klingt nicht sehr lecker. Aber denk mal kurz über den Vergleich nach… Normalerweise jagen Jäger Füchse. Nicht wir Normalsterblichen. Und warum ist der Pelz nass? Heutzutage ist es eine Seltenheit überhaupt einen trockenen Fuchs zu finden. Der Ausdruck macht doch überhaupt keinen Sinn.

Tatsache ist allerdings, das der Uhudler einen ungewöhnlichen Geschmack hat, den nicht jeder mag.

Die Weinperle schmeckt nach Sekt aus wilden Erdbeeren. Das ist typisch für den Uhudler. Der Abgang ist trocken, bissig, herb und säure-betont. Das Zusammenspiel von Säure, Frucht und Restzucker ist einzigartig und erfrischend.

POP oder Flop

Let me see you pop pop … 🎶 Ein POP. Leicht und fruchtig, schmeckt am besten zu rohem oder getrockneten Fleischprodukten, wie Karrespeck, Schwarzwälder Schinken oder Salami.

Schreibe einen Kommentar