Gerollter Burek, Börek mit Wurst, Käse und grünem Paprika

Gerollter Burek ist ohne Zweifel der beste Mitternachts- oder Katersnack. Gerollter Burek, der auch Rolani Burek genannt wird, mit einer Füllung aus Wurst, Käse und grünem Paprika ist eine weitere Variante des Gebäcks.

Burek, Börek, serbisch, bosnisch, kroatisch, türkisch oder … ? Du kannst dir die Schreibweise und die geografische Herkunft aussuchen. Viele beanspruchen das Filoteiggebäck für sich. Nichtsdestotrotz ist ein gerollter Burek köstlich und macht optisch auch noch was her. Er ist ein Gebäck mit einem erstaunlichen Querschnitt. Ein gerollter Burek sieht fantastisch aus, mit all den Schichten und Lufttaschen.

Weitere Varianten: Gerollter Burek mit Hackfleischfüllung. Oder gerollter Burek mit Käse und Petersilie.


Gerollter Burek, Börek mit Wurst, Käse und grünem Paprika

Rezept: Gerollter Burek, Börek mit Wurst, Käse und grünem Paprika

Zutaten

Burek Füllung
250 g Chili oder Knoblauchwurst oder Sucuk, gewürfelt
150 g Käse, gerieben
2 grüne Paprika, gewürfelt

Mischung #1 zum Bestreichen der Teigblätter
1 Ei
3 EL Sauerrahm, Creme Fraiche
4 EL Pflanzenöl
120 ml Mineralwasser
Salz

Mischung #2 zum Bestreichen des fertigen Burek
1 Ei
2 EL Sauerrahm, Creme Fraiche

Zubereitung

  • Bereite zuerst die Füllung vor. Dazu den Käse reiben. Die Wurst und die grünen Paprikaschoten würfeln.
  • Den den Ofen auf 200°C vorheizen und eine Form oder Glasschale mit Öl oder Butter bestreichen.
  • Inzwischen die Mischung #1 zum Bestreichen herstellen. Dazu Ei, Joghurt, Pflanzenöl und Wasser verquirlen.
  • Mach deine Arbeitsfläche leer und sauber. Du brauchst dort Platz für ein ganzes Teigblatt. Lege ein Blatt Filoteig aus und bestreiche es mit Mischung #1.
  • Danach am Rand des Filoteigblattes eine dünne Linie der Füllung aufschichten.
  • Nun roll den Filoteig vorsichtig auf, bis eine schlangenförmige Rolle entsteht. Bei mir brechen die Teigblätter immer, egal wie vorsichtig ich damit umgehe. Arbeite deswegen am Besten schnell und bewege die Blätter nicht zu stark.
  • Roll die schlangenförmige Rolle in eine Spirale direkt in der Backform.
  • Mach eine weitere Schlange mit Wurst, Käse und grünem Paprika und wickele sie um den bereits gemachten Burek. Mach weiter bis die Backform voll ist oder dein Burek die gewünschte Größe hat.
  • Weiter geht es mit letzten Schliff, ich meine Bestrich #2. Dafür Ei und Joghurt zusammenrühren. Die Mischung auf den Burek streichen. Restliche Mischung #1 kann zusätzlich zum bestreichen benutzt werden. Das macht den Burek saftiger.
  • Schliesslich die Rolle 30-40 Minuten backen oder bis sie schön braun ist.

Notizen

Filoteig kann übrigens im asiatischen, türkischen oder russischen Supermarkt gekauft werden. Andere Namen sind „Strudelteig“, „Sac Yufka“ oder auch „Frühlingsrollenteig“. Die Blätter können rund oder rechteckig sein. Ich mag die Sac Yufka Blätter am liebsten. Sie sind groß und deswegen bekommt man viele Teigschichten beim Rollen.

Die Schlangen müssen nicht spiralförmig gerollt werden. Die Rollen können auch dicht nebeneinander gelegt werden. Der Burek ähnelt dann überbackenen Cannelloni.

Ein gerollter Burek mit Wurst, Käse und grünem Paprika schmeckt auch gut kalt. Das Gebäck kann am nächsten Tag problemlos im Ofen aufgewärmt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar