Kleine Chili-Pfannkuchen mit Thunfischfüllung

Pfannkuchen müssen nicht immer süss sein. Bei den herzhaften Varianten sind der Vielfalt ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Kleine Chili-Pfannkuchen mit Thunfischfüllung sind eine einfache, etwas ungewöhnlichere, wenn auch leckere Variante.


Kleine Chili-Pfannkuchen mit Thunfischfüllung

Rezept für kleine Chili-Pfannkuchen mit Thunfischfüllung

Menge : 5 Portionen

Zutaten

250 ml Milch
150 g Weizenmehl
Salz
3 Eier
1 TL Sambal Oelek oder Chilipaste

Thunfischfüllung
150 g Thunfisch (in Öl, Abtropfgewicht)
1 rote Zwiebel
1 Apfel
200 g Frischkäse
1 TL Currypulver

Zubereitung

  • Zuerst Mehl und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Dann ca. die Hälfte der Milch einrühren und den Teig gleichmäßig zu einer glatten Masse verrühren.
  • Das Ei und den Rest der Milch unterrühren.
  • Als Nächstes den Teig mit Sambal Oelek abschmecken. Danach den Teig kurz ruhen lassen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und ca. 5 kleine Pfannkuchen aus dem Teig backen. Die Pfannkuchen beiseite stellen und abkühlen lassen.

Währenddessen die Thunfischfüllung für die Chili-Pfannkuchen machen.

  • Dazu den Thunfisch gut abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel und den Apfel schälen und beide fein hacken.
  • Frischkäse, Zwiebel- und Apfelstücke zusammenrühren. De Füllung mit Salz und Currypulver würzen.
  • Anschliessend die Füllung auf den Pfannkuchen verteilen. Den Rand aussparen, sonst läuft die Füllung über- Die Pfannkuchen kann man nun entweder in der Mitte einmal falten oder rollen.
  • Zum Schluss die Pfannkuchen mit hölzernen Cocktailstäbchen oder Zahnstochern verschliessen.
  • Jetzt sind die kleinen Chili-Pfannkuchen mit Thunfischfüllung fertig zum servieren.

Notizen

Chilischoten mit Einweghandschuhen verarbeiten. Die Öle der Chilischoten greifen die Schleimhäute an. Chili in den Augen oder im Gesicht ist nicht lustig. Chili an den Händen bekommt man mit Sonnenblumenöl und Spülmittel weg. Die Hände mit Sonnenblumenöl einreiben. Anschliessend mit Spülmittel und viel Wasser abspülen. Den Vorgang mehrfach wiederholen.

Die Reste der Thunfischfüllung schmecken hervorragend auf einem Stück Brot.

Currypulver kann man übrigens ganz einfach selbst machen. Man kann es im Voraus machen und als Gewürz luftdicht verschlossen aufbewahren. Die Gerichte schmecken sehr viel besser mit selbstgemachtem Currypulver.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar