Lentejas con Chorizo – Linsen mit spanischer Paprikawurst

Lentejas con Chorizo – Linsen mit spanischer Paprikawurst machen glücklich. Ein Allrounder. Ein super Eintopf für die kalten Tage. Schmeckt aber auch lauwarm oder kalt an Sommertagen.


Lentejas con Chorizo – Linsen mit spanischer Paprikawurst

Rezept: Lentejas con Chorizo – Linsen mit spanischer Paprikawurst

4-5 Portionen

Zutaten

200 g Linsen
100 g Karotten, gewürfelt
50 g frischer Sellerie, gewürfelt
1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, gepresst
200 g getrocknete Chorizowurst pikant, gewürfelt
125 ml Liter Weißwein, trocken
1 Blatt Lorbeer
1 Prise Muskat
0,5 TL Paprika edelsüß
0,5 TL Kreuzkümmel
1 frische Chilischote, gehackt
2 El Olivenöl
frische Petersilie, gehackt
Salz
Peffer
1 EL Essig
800 ml Wasser oder Brühe
1 Stück Speckschwarte

Zubereitung

  • Zuerst die Speckschwarte in einem Topf auslassen. Alternativ kann mehr Olivenöl, zum anbraten, verwendet werden.
  • Dann in einem großen Topf die Zwiebel und den Knoblauch dünsten.
  • Die Chorizowurst, die Gemüsewürfel, die Linsen und das Lorbeerblatt zusammen mit der gehackten Chilischote hinzugeben.
  • Kurz durchrühren. Danach mit Wasser oder Brühe ablöschen.
  • Die Mischung aus Gemüse so lange bei mittlerer Hitze kochen, bis die Linsen fast fertig gekocht sind. Dann mit geriebener Muskatnuss, edelsüßem Paprikapulver, gemahlenem Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  • Nun den Weißwein hinzugeben. Wer es sauer mag, der kann auch noch einen Spritzer Essig zu den Linsen geben.
  • Ca. 10-15 Minuten weiterköcheln lassen, bis die Linsen, die Flüssigkeit aufgezogen haben und durch sind.
  • Die Lentejas con Chorizo – Linsen mit spanischer Paprikawurst mit frischer, gehackter Petersilie servieren.

Notizen

Alternative Fleischbeilagen: scharfe Wildsalami gwürfelt, Schweinbraten gewürfelt oder eine gebratene Merguez pro Person.

Ganze Gewürze schmecken einfach besser. Mahle sie selbst.

Frisch ist das Zauberwort. Verwende frische Zutaten wie z.B. Knoblauch, Ingwer, Kurkuma oder auch Chili.

Frische Chili mit Einweghandschuhen verarbeiten. Die Öle der Chili greifen die Schleimhäute an. Chili in den Augen oder im Gesicht ist nicht lustig. Chili an den Händen bekommt man mit Sonnenblumenöl und Spülmittel weg. Die Hände mit Sonnenblumenöl einreiben. Anschliessend mit Spülmittel und viel Wasser abpülen. Den Vorgang mehrfach wiederholen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar