Mestres – Clos Nostre Senyor, Brut Nature, Gran Reserva 2008

Willkommen bei POP oder FLOP.

Bewertungen sind wichtig, um Schaumweine zu verstehen. Ich habe mich für ein einfaches POP oder FLOP Bewertungssystem entschieden. Alles, was ich gerne wieder trinken möchte, ist ein POP. FLOP hat mir nicht geschmeckt. Mein Geschmack ist allerdings nicht ganz alltäglich. Mehr dazu findest du im Sektkeller.

Natürlich ist die Bewertung nur ein Richtmaß. Ein Schaumwein ist gut, wenn er schmeckt, egal welche Bewertung er bekommen hat!

Fakten

🌐 Region: Barcelona
🇪🇸 Land: Spanien
🍾 Sorte: Cava
🍇 Rebsorte: 20% Macabeu, 60% Xarel.lo, 20% Parellada
🌶️ Geschmack: naturherb/ brut nature
📅 Jahrgang: 2008
📅 Degorgierdatum: October 2018
🥂 Alkohol: 12,3%
🍭 Restzucker: < 1g/l
⚠️ Säure: –
💰 Preis: 29,95 €
🏆 Wertung: POP

🥂 Getränk des Tages: 24.12.2019

Cava bedeutet, dass der Schaumwein im Keller hergestellt worden ist (vins de cava). Mit anderen Worten, es ist eine Verbraucherinformation zum Herstellungsprozess.
Der spanische Produzent Mestres vermarket, als einer der ersten, seinen Schaumwein seit 1959 als Cava und hat sich auf lange Reifungsprozesse spezialisiert. Es ist einfach herrlich, was herauskommt, wenn man sich Zeit lässt.

Der Clos Nostre Senyor ist der Premium Cava von Mestres. Die Trauben kommen aus der Lage Clos Nostre Senyor, mit 50 Jahre alten Reben.

Der Grundwein wird 10 Monate in Barriquefässern ausgebaut. Danach liegt der Cava 90 Monate auf der Hefe. Das sind mehr als 9 Jahre Reifung. Klingt nach abgestandener Brause. Nein ! Der Cava ist taufrisch, auch nach über 9 Jahren Lagerung. Warum? Er wurde erst im Oktober 2018 degorgiert. Ab da läuft dann die Uhr.

Und das Schönste ist: Es steht alles auf dem Etikett. Man kann nachverfolgen, was man kauft.

Mestres - Clos Nostre Senyor, Brut Nature, Gran Reserva 2008 - Label

Die zweite Gärung findet in der Flasche statt, mit 100% Naturkork. Der Korken soll bereits während der zweiten Gärung eine leichte Oxidation der Weine ermöglichen. Resultat sind, laut Mestres, ein runderes Mundgefühl und mehr Tiefe am Gaumen. Normalerweise wird hier ein Kronenkorken, wie beim Bier verwendet. Nach dem degorgieren, bekommt der Cava einen weiteren Naturkork-Korken, mit dem er dann in den Verkauf kommt.

Aussehen

Goldene Farbe, ultrafeine Kohlensäure

Geruch

Hab ich vergessen. Wo sind meine Notizen? Weg!

Geschmack

Gigantischer Mix von Frische und Reife.

Der Clos Nostre Senyor 2008 schmeckt anfangs nach frischen Äpfeln, geht über in feinste Briochenoten und schliesst mit etwas Rauchigem. Ja, ich denke das ist Speck. Es ist recht schwierig, die vielen anderen Aromen der langen Reifung herauszuschmecken. Der Cava ist eine Geschmacksexplosion. Trocken und rund, mit vielen Schichten und vollmundig im Abgang.

POP oder Flop

POP! Ein Geschmackskracher.

Manch einer sagt, dass Schaumwein der Schlüssel zu langem Leben ist, andere sagen es ist Speck. Hier haben wir die Kombination, aus Spanien, zu einem unschlagbaren Preis.

Man muss sich nicht mit Champagner quälen

Im Vergleich zu den Kollegen aus der Champagne ist der Mestres Clos Nostre Senyor 2008 ein Schnäppchen. Bevor du das nächste Mal im Supermarkt zu einem Moët oder Veuve Cliquot greifst, gönn dir einen Cava von Mestres. Da hast du mehr für dein Geld.

Schreibe einen Kommentar