Schales, Kerner, 2004, halbtrocken

Willkommen bei POP oder FLOP.

Bewertungen sind wichtig, um Schaumweine zu verstehen. Ich habe mich für ein einfaches POP oder FLOP Bewertungssystem entschieden. Alles, was ich gerne wieder trinken möchte, ist ein POP. FLOP hat mir nicht geschmeckt. Mein Geschmack ist allerdings nicht ganz alltäglich. Mehr dazu findest du im Sektkeller.

Natürlich ist die Bewertung nur ein Richtmaß. Ein Schaumwein ist gut, wenn er schmeckt, egal welche Bewertung er bekommen hat!

Fakten

Schales Kerner 2004

🌐 Region: Flörsheim-Dalsheim, Rheinhessen
🇩🇪 Land: Deutschland
🍾 Sorte: Winzersekt
🍇 Rebsorte: Kerner
🌶️ Geschmack: halbtrocken
📅 Jahrgang: 2004
📅 Degorgierdatum: –
🥂 Alkohol: 13,4%
🍭 Restzucker: 38 g/l
⚠️ Säure: 6 g/l
💰 Preis: 10,00 €
🏆 Wertung: POP

🔗 Weingut Schales

🥂 Getränk des Tages: 12.02.2020

Schales ist ein selbstvermarktendes Familienweingut. Es wird mittlerweile in der achten Generation geführt. Winzersekte mit langem Hefelager und feiner Perlage sind eine Spezialität des Hauses. Leider wird noch nicht mit einem Degorgierdatum gearbeitet.

Die Rebsorte Kerner besteht aus weißen Trauben. Sie ist eine rieslingähnliche Neuzüchtung aus der LVWO Weinsberg. Benannt ist die Traube nach dem schwäbischen Dichter Justinus Kerner. Er hat in Weinsberg gelebt. In den 90ern war Kerner populär. Seitdem ist er im Anbau stark rückläufig.

Schales Kerner 2004

Aussehen

Klarer, heller Goldton. Feines Mousseux, das sich mit dem Winzersekt verbunden hat.

Geruch

Schöner Fruchtnoten. Apfel, Birne und Honig.

Geschmack

Fruchtig süss, mild und würzig. Der Schales Kerner, 2004 ist gehaltvoll ohne überzuckert zu wirken. Apfel auf der Zungenspitze und kühle Melone im Nachgang. Dazwischen delikate Muskatnoten und Honig. Jeder Schluck besteht aus viel Frucht. Die Säure ist saftig, sanft und fein integriert.

POP oder Flop

POP! Grandioser Sektgenuss. Der Schales Kerner, 2004 ist eine schöne Abwechslung, wenn man genug von Weissburgunder und Riesling hat.

Die Qualität vom Weingut Schales ist nach meiner Erfahrung Spitzenklasse. Auch ohne Degorgierdatum. Ich habe volles Vertrauen in die Sekte. Alle Sekte haben das gewisse Schales-Etwas, auch der Kerner. Die typische, fruchtige Geschmacksnote ist unverkennbar.

Von 196 getrunkenen Flaschen, quer durch das Sortiment, war bisher eine nicht geniessbar. Die wurde ohne Diskussion ersetzt.

Beim „offenen Keller“ hat man die Gelegenheit den schönen, alten Holzfasskeller zu besichtigen. Auch das hauseigene Weinmuseum ist an diesem Tag geöffnet. Dazu gibts leckere Gerichte. Alle Sekte und Weine können verkostet werden. Daten findest du hier.

Öffnungszeiten

! Es gibt neue Öffnungszeiten !

Weinverkauf (ohne Weinprobe): Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr
Weinprobe nur noch mit Termin.

Schreibe einen Kommentar