Schales, Mont Donnerre, Pinot Noir Rosé, 2013, trocken

Willkommen bei POP oder FLOP.

Bewertungen sind wichtig, um Schaumweine zu verstehen. Ich habe mich für ein einfaches POP oder FLOP Bewertungssystem entschieden. Alles, was ich gerne wieder trinken möchte, ist ein POP. FLOP hat mir nicht geschmeckt. Mein Geschmack ist allerdings nicht ganz alltäglich. Mehr dazu findest du im Sektkeller.

Natürlich ist die Bewertung nur ein Richtmaß. Ein Schaumwein ist gut, wenn er schmeckt, egal welche Bewertung er bekommen hat!

Fakten: Schales, Mont Donnerre, Pinot Noir Rosé, 2013, trocken

Schales, Mont Donnerre, Pinot Noir Rosé, 2013, trocken

🌐 Region: Flörsheim-Dalsheim, Rheinhessen
🇩🇪 Land: Deutschland
🍾 Sorte: Winzersekt rosé
🍇 Rebsorte: Spätburgunder (Pinot Noir)
🌶️ Geschmack: trocken
📅 Jahrgang: 2013
📅 Degorgierdatum: Dezember 2019
🥂 Alkohol: 12,6%
🍭 Restzucker: 16,8 g/l
⚠️ Säure: 6,4 g/l
💰 Preis: 11,95 €
🏆 Wertung: TOP

🔗 Weingut Schales

🥂 Getränk des Tages: 29 Oktober 2020

Die Familie Schales ist ein selbstvermarktendes Familienweingut. Es wird mittlerweile in der achten Generation geführt.

Das Weingut Schales liegt in Rheinhessen. Flörsheim-Dalsheim ist das höchstprämierteste Weindorf in Deutschland. S. Guinness-Buch der Rekorde 1998. Zusätzlich sind die Weinberge als Basis für harmonische Fruchtweine bekannt.

Winzersekte mit langem Hefelager und feiner Perlage sind eine Spezialität des Hauses Schales.

Namensgeber für die MONT DONNERRE® Sekte ist das einstige napoleonische Department Mont Tonnerre.

Spätburgunder (Pinot Noir)

Spätburgunder (Pinot Noir) ist eine anspruchsvolle Rebsorte. Sie reift, wie Riesling, am Besten in den besten Lagen. Das heisst auf fruchtbarem, warmem und kalkhaltigem Boden mit guter Wasserversorgung.

Spätburgunder (Pinot Noir) ist einer der Grundweinsorten für die Produktion von Champagner. An der Mosel und am Rhein war der Spätburgunder bis zum 17. Jahrhundert der Spitzenreiter unter den Rebsorten. Dann wurde er vom Riesling vom ersten Platz verdrängt.

Aussehen

Der Schales, Mont Donnerre, Pinot Noir Rosé Sekt, 2013, trocken strahlt in schönstem lachsrosa.

Geruch

Dezenten Duft nach roten und schwarzen Früchten. Himbeere und Johannisbeere. Leichte florale Noten.

Geschmack

Wunderschöne junge Fruchtaromen und das mit 7 Jahren Hefelager auf dem Buckel. Himbeere und rote Johannisbeere. Leichter runder Geschmack mit feinem Abgang. Ausgewogene Süsse, weiche magenfreundlich Säure.

POP oder Flop

POP. Ein Gaumenschmaus.

Wir haben in den letzten 3 Jahren insgesamt 50 Flaschen Schales Mont Donnerre Pinot Noir rosé vom Jahrgang 2012 und 2013 getrunken. 50 Flaschen liegen im Sektkeller. Diese Zahlen sollten für sich sprechen.

Ausserdem habe ich heute nochmals nachbestellt, bevor alles ausgetrunken ist. Der nächste Jahrgang, der auf der Hefe liegt ist, ist 2018.

Hohe Sektqualität mit einem langen Lagerpotential.

Offener Weinkeller

Beim „offenen Weinkeller“ kann man den schönen, alten Holzfasskeller des Weinguts besuchen. An diesem Tag ist auch das hauseigene Weinmuseum geöffnet. Darüber hinaus gibt es hausgemachte Gerichte. Du kannst alle Sekte und Weine in einer angenehmen Atmosphäre probieren.

Hier sind die Veranstaltungsdaten.

Öffnungszeiten

! Es gibt neue Öffnungszeiten – Check die Homepage !
Weinproben gibt es nur noch mit Termin.

Schreibe einen Kommentar