Wilkommen in unserem Sektkeller

  • Gründung Sektkeller: 26.05.2016
  • Offizielle Inventurliste: 25. Mai 2019
  • Leere Flaschen: 901
  • Volle Flaschen: 529
  • Verkostete Sektsorten: 172, Dunkelziffer ± 408

Die Auswahlkriterien zur Sekteinlagerung

  • Schaumweine aus klassischer Flaschengärung
  • Schaumwein der min. 3 Jahre auf der Hefe liegt, besser noch 5 Jahre
  • Schaumwein der zu 100% aus einem Jahrgang hergestellt ist
  • Sekt mit Degorgierdatum
  • Die Ausnahmen, weil sie schmecken

Getränk des Tages

Verkostungsnotizen sind meine Erinnerung an einen Schaumwein. Sie helfen mir mich zu erinnern, in welche Flaschen ich mich verliebt habe, welche ich für trinkbar halte und welche ich nie wieder anfassen werde.

Es ist allerdings wichtig zu wissen, dass sie den Zustand des Schaumweins zu einem bestimmten Zeitpunkt widerspiegeln. Der Zustand kann sich ändern.
Zweitens sind Noten nicht objektiv. Im Gegenteil, sie sind sehr subjektiv. Jeder hat unterschiedliche Bezugspunkte für Geschmack und Geruch.
Drittens: Was für eine Person hilfreich ist, mag für eine andere Person albern klingen.

Warum solltest du meine Notizen trotzdem lesen?

Die Verkostungsnotizen der Winzer sind in vielerlei Hinsicht ein Liebesbrief an das eigene Produkt. Keiner Winzer wird Schlechtes über den eigenen Schaumwein schreiben. Ich habe einen gewissen Abstand dazu und kann im Gegensatz dazu sagen, er schmeckt mir oder nicht.

Dementsprechend kann es einfacher sein, eine Auswahl zu treffen. Bleib informiert und hör auf deinem Geschmack.

POP oder FLOP Bewertung

Es gibt für Degustationen mehrere formelle Bewertungssysteme.

In Europa ist das ’20-Punkte-System‘ in verschiedenen Varianten weit verbreitet. Ebenso ein präziseres, strengeres System aus den USA, das ‚100-Punkte-System‘. Andere verwenden Sterne oder Gläser.

Bewertungen – ein Lotteriespiel?

Folgendes spricht dafür:

  • Erstens, jede Bewertung, egal nach welchem System, ist immer nur subjektiv.
  • Zweitens, eine Verkostung ist eine Momentaufnahme.
  • Vergiss nicht, dass Experten auch nur Menschen sind,
  • Und das Allerwichtigste: über Geschmack lässt sich streiten“.

Alle diese Argumente mögen richtig sei, aber Bewertungen sind wichtig, um Schaumweine zu verstehen. Fakt ist, dass man mit einer verbalen Beurteilung mehr anfangen kann, als mit Punkten, Sternen oder Gläsern.

Deswegen habe ich mich für das POP und FLOP Bewertungssystem entschieden. Alles, was ich gerne wieder trinken möchte, ist ein POP. FLOP hat nicht geschmeckt.

Natürlich ist die Bewertung nur ein Richtmaß. Ein Schaumwein ist gut, wenn er schmeckt, egal welche Bewertung er bekommen hat!

Die Inventurliste

Um den Überblick im Sektkeller zu behalten, haben wir die Inventurliste ins Leben gerufen. Angefangen hat die Sektverkostung am 06.01.2016. Es hat sich eine Leidenschaft daraus entwickelt.

Grob überschlagen haben wir über 408 verschiedene Schaumweine verkostet, darunter Winzersekt, Sekt, Cava und Champagner. Darüber hinaus Raritäten, Kuriositäten.
(Stand 25. Mai 2019)

Inventurliste Sektkeller
Sparkling Wine Cellar